SEIKO

Die Geschichte von »SEIKO« begann 1881, als der 22-jährige Unternehmer Kintaro Hattori im Zentrum Tokios ein Geschäft eröffnete in dem er Armband- und Wanduhren reparierte und verkaufte.
Heute, nach mehr als 135 Jahren Innovation, ist die Firma von Kintaro Hattori immer noch der Perfektion gewidmet, die der Gründer seit jeher anstrebte.

Nur elf Jahre nach der Eröffnung seines Geschäfts, gründete Kintaro Hattori in 1892 die ‚Seikosha'- Fabrik und beginnt mit der Produktion von Wanduhren.

Seikosha : auf Japanisch bedeutet "Seiko" "exquisit", "Minute" oder auch "Erfolg" und "sha" bedeutet Haus.

Hier produzierte Kintaro Hattori seine ersten Uhren, und diese markierten den Beginn eines Unternehmens, das einer der wichtigsten Hersteller von Zeitmessern weltweit werden sollte.

Während der 1890er Jahre wuchs der Erfolg des Wanduhrengeschäfts von Seikosha, und Kintaro überlegte, wie er die Produktpalette seines Unternehmens erweitern konnte. 1895 entwarf er eine Taschenuhr, den Timekeeper. Es war ein entscheidender Schritt vorwärts, ohne den die Zukunft von Seiko wohl völlig anders ausgesehen hätte, denn sie ebnete den Weg für Japans allererste Armbanduhr.

Seiko ist eine der wenigen Uhrenmanufakturen weltweit, die alle Phasen der Uhrenfertigung im eigenen Unternehmen durchführt. Die Kompetenz von Seiko reicht von der Entwicklung der Uhrwerke über die Produktion der Einzelteile bis zur Assemblage von Armband, Zifferblatt, Uhrwerk, Uhrenglas, Gehäuse und aller weiteren Komponenten. Seiko folgt damit dem traditionellen Uhrmacherhandwerk vergangener Zeiten auf internationaler Ebene.

Viele Uhrentechnologien von Seiko gelten heute weltweit als Standard und Seiko Uhren stellen Meilensteine in der Geschichte der Zeitmessgeräte dar. So war die Seiko Uhr Quartz Astron aus dem Jahr 1969 die weltweit erste Quarzuhr auf dem Markt. Als Weltneuheit galt 1999 die einzigartige Spring Drive Technologie von Seiko. Der Federkernantrieb sorgt für eine Ganggenauigkeit, die keine rein mechanische Uhr erreichen kann. Auch die weltweit erste GPS-Solaruhr kam 2012 mit der Seiko Astron aus der japanischen Uhrenschmiede.